Cold Brew Coffee – Kalter Kaffee

Der Cold Brew („kalt gebrüht“) ist eine beliebte Zubereitungsmethode für kalten Kaffee. Im Unterschied zum Filterkaffee wird beim Cold Brew nur mit kaltem Wasser gearbeitet. Dementsprechend benötigt die Extraktion der Aromen und Geschmacksstoffe lange Zeit. Für den Cold Brew brauchst du nichts weiter als einen Kaffeefilter, ein großes Gefäß und natürlich frisch gemahlenen Kaffee und kaltes Wasser.

Cold Brew Kaffee herstellen

Um einen Cold Brew Kaffee zuzubereiten gibst du das am besten frisch gemahlene Kaffeepulver in dein Gefäß. Nun füllst du die entsprechende Menge kaltes Wasser in den Behälter. Anschließend verschließt du das Gefäß und stellst es für 12 bis 24 Stunden in deinen Kühlschrank. Je länger du wartest umso intensiver wird dein Cold Brew später schmecken. Hat dein Cold Brew seine „Brühzeit“ erreicht, nimmst du einen herkömmlichen Kaffeefilter und filterst den Kaffeesatz aus dem Cold Brew. Schon fertig. Den klaren und kalten Cold Brew kannst du nun genießen.

Cold Brew Rezept

Ein einfaches Cold Brew Rezept für deinen Cold Brew Kaffee ist das Verhältnis 1:10. Das heißt auf 100 Gramm Kaffeepulver gibst du 1 Liter (1.000 ml) kaltes Wasser. Anschließend stellst du deinen Cold Brew für mindestens 12 Stunden in den Kühlschrank. Anschließend filterst du den Kaffeesatz aus dem Cold Brew. Den nun klaren und kalten Cold Brew kannst du mit diesem Rezept direkt genießen. Solltest du deinen Cold Brew nicht vollständig aufbrauchen, kannst du ihn für 2 bis 3 Tage im Kühlschrank verschlossen aufbewahren.

  • Cold Brew Rezept 1:10
  • 100 Gramm Kaffeepulver auf 1 Liter kaltes Wasser
  • Mind. 12 Stunden im Kühlschrank ziehen
  • Anschließend Filtern und genießen

Möchtest du kleinere Mengen an Cold Brew herstellen, kannst du mit dem Verhältnis 1:10 ganz einfach deine Menge anpassen. Für 500 ml Cold Brew nimmst du 50g Kaffeepulver, für 250 ml Cold Brew nimmst du 25g Kaffeepulver. Größere Mengen Cold Brew Kaffee sind in der Zubereitung natürlich auch kein Problem. Für 1,5 Liter Cold Brew verwende 150g Kaffeepulver, für 2 Liter Cold Brew nutze 200g Kaffeepulver.

Cold Brew Rezept variieren

Unser Rezept für einen Cold Brew Kaffee kannst du natürlich nach Belieben abwandeln. Verändere das Verhältnis von Kaffee und Wasser, um deinen Cold Brew stärker oder schwächer zu machen. Verlängere die Extraktionszeit, um intensiveren Geschmack in deinen Cold Brew zu bekommen. Wir empfehlen dir das vorherige Mahlen ganzer Kaffeebohnen. Bei frisch gemahlenem Kaffee kannst du am besten die feinen und würzigen Aromen der unterschiedlichen Kaffeesorten extrahieren.

Cold Brew – Mahlgrad

Nutzt du ganze Kaffeebohnen, welche du unmittelbar vor der Kaffeezubereitung frisch mahlst, kannst du durch die Mahlgradeinstellung großen Einfluss auf deinen Cold Brew nehmen. Wir empfehlen beim Cold Brew einen mittleren Mahlgrad ähnlich der Zubereitung von Filterkaffee. Mit einer feinerer Mahlgradeinstellung wird dein Cold Brew noch intensiver.

Cold Brew Kaffee Zubereiter

Wenn du keinen Handfilter im Haus hast und dir spontan auch kein verschließbares Gefäß in die Hände fällt, kannst du natürlich auch einen kompletten Cold Brew Kaffee Zubereiter im Internet bestellen. Hierbei handelt es sich um entsprechende Gefäße mit Metallfilter. Dadurch bleibt dein Cold Brew vom Kaffeepulver getrennt und ein anschließendes Filtern nach der Extraktion entfällt. Nach der passenden Ziehzeit kannst du das Kaffeepulver direkt mit dem Metallfilter entfernen und hast direkt deinen klaren Cold Brew.


BrewJar Cold Brew Kaffeezubereiter

BrewJar Cold Brew Coffee Kaffee ZubereiterEin sehr beliebter Cold Brew Kaffeezubereiter ist der BrewJar aus dem Hause DripDrip. Der BrewJar ist in zwei unterschiedlichen Größen erhältlich und kann dir je nach Größe 1.000 ml oder 1.500 ml Cold Brew Kaffee zubereiten. Der feinporige Metallfilter fasst die entsprechende Menge Kaffeepulver und lässt sich schnell und einfach einlegen oder entnehmen. Der BrewJar wird mit passendem Deckel geliefert und lässt sich so im Kühlschrank sicher verschließen. Die Passform ermöglicht es dir, den BrewJar in viele Kühlschranktüren zu stellen und so platzsparend im Kühlschrank aufzubewahren. Der BrewJar XL (1.500 ml) ist auf Amazon.de bereits ab --- € erhältlich. Die etwas kleinere Version, der BrewJar mit 1.000 ml ist auf Amazon.de ab 28,99 € erhältlich.


Cold Brew Coffee Maker RJ3 Ovalware

Cold Brew Coffee Maker RJ3 OvalwareEin weiterer sehr beliebter Cold Brew Zubereiter ist der Cold Brew Coffee Maker RJ3 von Ovalware. Auch dieses Modell ist in zwei unterschiedlichen Größen mit 1.000 ml oder 1.500 ml erhältlich. Der innere Edelstahlfilter hat ausreichend Fassungsvermögen für dein Kaffeepulver. Anschließend kannst du den Cold Brew Coffee Maker sicher im Kühlschrank verstauen. Nach der Extraktion lässt sich das Kaffeepulver kinderleicht mitsamt Edelstahlfilter entfernen. Der Cold Brew Coffee Maker RJ3 ist dank seiner Karaffenform direkt einsatzbereit. Ein Servieren des Cold Brew ist direkt mit dem RJ3 möglich. Der Cold Brew Coffee Maker RJ3 mit 1.5 Liter Fassungsvermögen ist auf Amazon.de ab 57,72 € erhältlich. Die kleinere Variante des Cold Brew Coffee Maker mit 1 Liter Fassungsvermögen ist auf Amazon.de ab 47,25 € erhältlich.